Mittwoch, 6. Februar 2013

Viele Gründe zur Freude...

... gab es bei mir die letzten Tage.
Hier meine Gründe zu großer Freude (es werden noch welche folgen!) auf einen Blick



Zuerst habe ich meinen Monats-Klassiker erworben. Oder besser gesagt, der eine Klassiker für die nächsten 3 Monate :-). Es handelt sich um Les Miserables von Victor Hugo und die (wenig) gekürzte Ausgabe in drei Bänden.
Zunächst einmal wollte ich UNBEDINGT die ungekürzte Ausgabe auf deutsch in einem einzigen Buch. Das Dumme ist nur, dass diese nicht mehr verlegt wird und nur noch gebraucht zu bekommen ist. Bei Amazon habe ich ein gebrauchtes Exemplar für 40,- (!) Euro entdeckt. Das war mir zu teuer. Mehrere Versuche bei Ebay eine Auktion zu gewinnen waren auch vergebens. Bei der einen Auktion konnte ich nicht bis zum Ende am PC sitzen und die zweite Auktion hat auch bei über 30 Euro geendet. Immer noch zu teuer für mich. Also habe ich doch die dreibändige Ausgabe gekauft (für 5,50 Euro in einwandfreiem Zustand). Schade ist, dass auch diese Ausgabe gekürzt ist, wenn auch nicht so stark wie die andere gebundene Ausgabe, die es auf deutsch gibt. Diese eben erwähnt Ausgabe werde ich aber auch die Tage von der lieben Kathrin bekommen, die es für ihr Studium lesen musste und nicht mehr braucht. Eine einzige Ausgabe ist mir lieber für den endgültigen Einzug in meinem Bücherregal, auch wenn ich wahrscheinlich die dreibändige lesen werde.
Ich hab auch schon angefangen mit Band 1 und es gefällt mir sehr. Ich liebe Les Miserables. Das schönes Musical, das ich in meinem bisherigen Leben sehen durfte (Duisburg).




Noch so ein Juwel konnte ich auftun, was meine Vorliebe zu Biographien betrifft. Mit sechzehn las ich eine Autobiographie von Marlene Dietrich mit dem Titel Nehmt nur mein Leben, die mich total begeistert hat. Sie hat mich gefesselt wie ein spannender Krimi, weil die Dietrich es einfach verstanden hat zu schreiben. Sie war sehr eng mit Ernest Hemingway befreundet, der ihr ein wenig übers Schreiben beigebracht hat. Vielleicht ist das ja der Grund gewesen, warum es sich so toll gelesen hat. Ich habe sehr oft an diese Biographie gedacht, die ich mir damals aus der Bücherei ausgeliehen hatte. Kürzlich habe ich mich wieder daran erinnert und mir überlegt, dass ich diese Bio gerne für immer bei mir hätte. Und ich habe tatsächlich eine gut erhaltene, gebundene Ausgabe gebraucht bekommen. Ich habe mich sehr drüber gefreut.



Aber der Knaller erreichte mich dann heute. Ich habe schon soooo sehnsüchtig drauf gewartet. Und zwar wollte ich unbedingt eine schöne Hülle in Art eines Hardcovers für meinen Sony Ebook-Reader. Irgendwie habe ich zur Zeit so viel Lust auf richtige Bücher, liebe aber auch meinen Reader. Für den Kindle gibt es so wunderschöne Hüllen, die einem Buch sehr ähnlich sehen. So etwas wollte ich. Bei DaWanda wurde ich dann fündig. Die liebe Monika Voigt (Mosus Hüllen) bastelt in hervorragender Handarbeit für jeden denkbaren Ebook-Reader die passenden Hüllen. Dafür hat sie jede Menge Auswahl an Musterstoffen. Dabei ist mir einer aufgefallen, der mich sehr an die englische unkürzte Ausgabe von Les Miserable erinnert hat, die mir die Tage zuvor immer wieder unterkam. Auch wenn der rote Druck auf schwarzem Hintergrund Vögel und keine Blumen darstellte. Kein Problem, meinte die liebe Monika. Und heute kam sie dann zu mir hereingeflattert die genial schöne und wunderbar verarbeitete Hülle. Sie passt perfekt! Wie kann ich nur danken für solch ein wundervolles Exemplar? Was meint ihr? Love it!







Kommentare:

  1. Süße, also so ganz stimmt das nicht! :) die drei Bände sind die kompletteste Form die du in Deutschland bekommst! Sie ist also auch am ehesten am Original dran! :) Das Buch was du von mir bekommst ist zwar alles in einem aber einige Szenen fehlen dort, die scheinbar in dem anderen rankommen! :) Die drei Bände werden übrigens auf Antiquariatsmärkten für bis zu 50 Euro verkauft! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schatzi, ich dachte, dass ich genau das da oben geschrieben habe :).
      Es GAB eine ungekürzte gebundene Ausgabe (http://www.amazon.de/Die-Elenden-Mis%C3%A9rables-Victor-Hugo/dp/3491961696/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1360235726&sr=1-1) , die wird aber nicht mehr verlegt. Gibt's für ca. 40 Euro gebraucht. Hat knapp 1800 Seiten.
      Die drei bändige Ausgabe ist gekürzt, aber nicht so stark, wie die andere gebundene Ausgabe (die von dir), die es auf deutsch gibt.
      Oder was meinst du?

      Löschen
    2. Jaaa ich dachte du meinst die Manesse Ausgabe (die kostet auch nur 30 :D) Dann hab ich mich vertan! Hatte nur Angst das du denkst du bekommst jetzt ne vollständigere Ausgabe, dabei hast du die ja schon mit den drei Bänden! :( <3

      Löschen
  2. Oh wie toll, ich liebe das Musical Les Miserables, habe es aber leider bisher nur einmal im Fernsehen gesehen und als CD hier zum hören.

    Die Hülle für den Reader finde ich richtig klasse, der würde mir auch sofort gefallen.

    Lg Monic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich liebe es auch und ich freue mich schon auf die neue Verfilmung mit Anne Hathaway und Hugh Jackman. Die ist bestimmt ganz toll. Muss ich bestimmt zwei Mal rein :).

      Ich kann die Mosus Hüllen wirklich nur empfehlen. Man kann sich das Outfit selbst aussuchen und es ist toll verarbeitet. Ich bin total glücklich damit :-). Musste dann auch direkt gestern gleich mal wieder auf dem Reader lesen *gg*

      Löschen