Montag, 31. Dezember 2012

Bücher Neuzugänge Dezember 2012


Wer meine YouTube-Videos regelmäßig schaut, weiß, dass ich meine gelesenen Bücher in der Regel gleich wieder verkaufe, da ich kaum Platz habe. Aber solche, die ich immer wieder lese und für behalten möchte, die bekommen ein Plätzchen in meiner Büchervitrine. Kurz vor Weihnachten hatte ich Lust mir ein paar schöne gebundene Bücher zu kaufen, die mir vielleicht sogar so gut gefallen, dass ich sie behalten möchte. Dazu wollte ich noch ein paar schöne Lesezeichen besorgen, um mal wieder so richtig ‚schmuckvoll‘ in papiernen Büchern zu schmökern. Denn ich lese meist ebooks, der Praktikabilität wegen… Bei meiner Stippvisite bei Schmitt & Hahn in Heidelberg war ich dann aber so überwältigt davon, dass mein Büchlein dort so toll ausgestellt worden war, dass ich glatt vergessen hatte, nach Lesezeichen Ausschau zu halten. Darüber habe ich mich hinterher ein bisschen geärgert, denn ich wollte für meine neuen Bücher auch neue Lesezeichen haben. Aber da sollte ich dann doch noch eine Überraschung erleben. Und so neu sind die Bücher nun auch wieder nicht, denn ich habe mein Glück bei Medimops versucht, nachdem ich so viel Gutes darüber bei mehreren Book-Tubern gehört hatte. Ich suchte nach gebundenen Büchern, die ich entweder auf jeden Fall behalten würde, weil ich sie schon immer sehr mag, aber noch keine Ausgabe besitze und nach solchen, die mir gut gefallen und somit in meinen endgültigen Besitz übergehen könnten.
Und so kam am 24.12. ein Paket von Medimops hereingeschneit. Darin enthalten:



- Stolz und Vorurteil – von Jane Austin: Ich liebe dieses Buch und ich will es unbedingt immer mal wieder lesen können, drum ist es gleich für immer eingezogen.

- Die Kameliendame – von Alexandre (d.J.) Dumas: Ich habe schon einige Male eine Verfilmung dieses Klassikers gesehen und war schon immer fasziniert von der Geschichte. Nun musste auch mal das Buch dazu her und ich hoffe, dass es bleiben wird :)

- Die Frau des Zeitreisenden – Audrey Niffenegger: Die Geschichte klingt interessant und ich habe weder den Film gesehen, noch sonst viel darüber gelesen. Drum bin ich drauf gespannt. Es wird sich herausstellen, ob es ein Buch ist, das ich behalten werde, oder eines, das auf meinem haushohen Ebay-Stapel landen wird.

Tausend strahlende Sonnen – Kahled Hosseini: Auch diese Geschichte hat mich sofort neugierig gemacht. Und ich hatte mal wieder Lust auf eine Frauengeschichte. Außerdem interessiert mich wahnsinnig wie es den Frauen in Afghanistan ergeht, insbesondere zu dieser Zeit damals. Schaun wir mal, ob es bleiben darf...

Ein ganz besonderes Buch hatte ich mir außerdem bei Ebay ersteigert, ich wollte es schon lange unbedingt haben, leider war ich nun von der Qualität enttäuscht. Das ist mir bisher bei Ebay noch nicht passiert. Aber da das Buch so schwer zu bekommen ist, werde ich es behalten:

- Geschichte einer Nonne - Kathryn Hulme: Ich liebe die Verfilmung des Buches mit Audrey Hepburn. Ich kann gar nicht mehr zählen, wie oft ich ihn schon gesehen habe. Und schon immer wollte ich auch mal das Buch dazu lesen. Überrascht bin ich nun davon, wie 'dünn' es ist. 

Dabei wollte ich es auch belassen für dieses Jahr. Denn schließlich habe ich Lesestoff für die nächsten 10 Jahre auf meinem Sub und Ebook-Reader :). Doch an Weihnachten war ich bei meiner Familie und das Zimmer meiner jüngsten Schwester ist ein Paradies für alle Bücherwürmer, wie sie selbst einer ist. Dort habe ich jede Menge Bücher entdeckt, die auf meiner Wunschliste stehen. Und natürlich wollte Vio mich nicht gehen lassen, ohne mir diese auszuleihen.
Nun gut, da ich ausgeliehene Bücher immer möglichst schnell lese, wird dieser Bücherberg wohl die Exemplare stellen, die ich als nächstes lesen werde:



- Fünf – von Ursula Poznanski: Dieses Buch habe ich gleich gelesen, weil ich es schon lange haben wollte. Es hat mir sehr gut gefallen. Ich mochte die Protagonisten und auch die Idee mit dem Geocaching. Als kleine Wanderpraline hat es mir sogar ziemlich Lust drauf gemacht, das ganze selbst mal auszuprobieren (das Geocaching, nicht das morden :-) ). Es war sehr spannend und unterhaltsam. Leider ist bei mir am Ende keine Bombe geplatzt, da ich doch recht ‚früh‘ ahnte, wer der Täter war. Trotzdem ein sehr gelungener Plott mit sympathischen Protagonisten und einem flüssigen Schreibstil. Dafür gibt’s von mir 4/5 Herzen - ♥ ♥ ♥ ♥.

- Erebos – von Ursula Poznanski: Ebenfalls ein Buch von meiner Wunschliste. Inhalt? Ein tödliches Spiel…

- Saeculum – von Ursula Poznanski: Ja, die Autorin interessiert mich derzeit besonders. Dum musste auch dieses Buch auf meinen Leih-Buchstapel. Inhalt ist eine scheinbar verfluchte Rollenspielconvention…

- Die Alchemistin – Kai Meyer : Auch Kai Meyers Bücher möchte ich nach und nach ALLE lesen. Ganz klar, dass dann dieses hier gleich mit musste.

- Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie – von Lauren Oliver: Solche Themen (Leben nach dem Tod) interessieren mich besonders und so kam es, dass ich auch an diesem Büchlein nicht vorbeigehen konnte.

Ich bin schon sehr gespannt auf jedes dieser Bücher und würde am liebsten den ganzen Tag lesen, lesen, lesen… Das wiederum würde sich aber beißen mit meinem Verlangen den ganzen Tag zu schreiben, schreiben, schreiben… und da ich in Wirklichkeit den ganzen Tag arbeite, arbeite, arbeite, werd ich wohl von allem möglichst oft ein kleines bisschen tun :-).

Was die Lesezeichen betrifft, so habe ich gleich zweimal eine schöne Überraschung erlebt. Zunächst kam eine liebe Kollegin auf mich zu und drückte mir ein kleines Geschenk in die Hand mit den Worten: “Das hab ich heute morgen gesehen und wollte es dir unbedingt schenken. Dafür dass du so eine liebe E. warst!“ Das hat mich echt aus den Latschen gehauen, denn ich mag diese furchtbar gequälte Schenkerei an Weihnachten überhaupt nicht. Viel lieber mag ich es, wenn ich etwas für jemanden sehe (egal welche Jahreszeit) und ihm das unbedingt zukommen lassen will. Genauso ging es dieser Kollegin und es hat mich sooooo gefreut, dass sie dabei an mich gedacht hat. Ich packte das Päckchen absolut ehrfürchtig aus und meine Freude war riesengroß: Es befand sich ein super süßer Katzen-Lesezeichen-Kalender darin. Als großer Katzenfreund und noch immer mit den Gedanken an das Versäumnis mir Lesezeichen zu besorgen beschäftigt, war ich total aus dem Häuschen über diese liebe Geste. Die nächste Überraschung folgte dann nach Weihnachten, als mir mein Patenkind (sie ist 7 !) ein selbstgemachtes Lesezeichen schenkte. Ohne dass ich überhaupt jemals erwähnt hatte, dass ich gerne eines hätte. Sie hat dafür verschiedene Katzenbilder ausgeschnitten, aufgeklebt und dann zu einem Lesezeichen laminiert und einen schönes Bändchen dazu geflochten. Wie süß ist das denn? Ich hab mich riesig gefreut über diese beiden Geschenke, die von ganzem Herzen kamen. Danke auch dafür!

Dankeschön!

Es ist unglaublich, aber wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu. Geht es nur mir so, dass es sich anfühlt, als würde es von Jahr zu Jahr schneller gehen mit dem Jahreswechsel? Ich möchte euch allen, die ihr mich 2012 so toll unterstützt habt, von Herzen tausendfach danken. Mit der Veröffentlichung meines ersten Bandes zu den "Chroniken der Seelenträger" hat sich für mich ein großer Wunsch erfüllt. Jeder von euch hat es aber erst zu einer übergroßen Freude gemacht. DANKE!

Freitag, 28. Dezember 2012

Ihr Lieben!

Endlich ist es soweit: Bei Lovelybooks startet eine Leserunde zu meinem "Wächter"! Ausgerichtet von der lieben Rica von Rica's fantastische Bücherwelt. Ich freu mich so sehr, wenn möglichst viele Leute mitmachen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit sich um ein Freiexemplar zu bewerben, für die, die das Büchlein noch nicht haben und gerne mitmachen möchten. Also los! :)

Hier geht's lang: Leserunde Lovelybooks zu "Die Chroniken der Seelenträger - Der Wächter"

Montag, 24. Dezember 2012

Ich wünsche euch allen von Herzen eine wunderschöne und gesegnete Weihnacht!

E.Snyders (mini-) SUB- Challenge 2013


Im kommenden Jahr möchte ich endlich die paar wenigen Bücher lesen, die ich schon seit JAHREN vor mir herschiebe. Warum ich das tue, ist mir selbst unbegreiflich, denn es sind alles tolle Bücher.  Nähres dazu in meinem Video:


Es handelt sich um folgende Bücher:

1. Christine Westendorf - Liebeskind

2. Bastian Sick - Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod

3. Elke Heidenreich - Nero Corleone: eine Katzengeschichte

4. Ulla Hahn - Das verborgene Wort

5. Robin S. Sharma - Der Mönch, der seinen Ferrari verkaufte: Eine Parabel vom Glück

6. Andrea Schacht - Die Lauscherin im Beichtstuhl: Eine Klosterkatze ermittelt

7. John Connolly - Das schwarze Herz

8. Wolfgang Burger - Heidelberger Requiem

Samstag, 15. Dezember 2012

E.Snyder liest ....

Noch ist meine Stimme nicht wieder voll da, aber ich wollte euch trotzdem unbedingt heute den Prolog aus meinem "Wächter" den ersten Band der "Chroniken der Seelenträger" vorlesen. Seht selbst:

Freitag, 14. Dezember 2012

"Ich glaub' ich träume!"

... das war mein erster Gedanken gestern, als ich bei Schmitt&Hahn, der bedeutendsten Buchhandlung Heidelbergs, auf die Jugendbuch-Abteilung zuging. Frau Neuffer hat mein Buch so gut gefallen, dass sie mich hat wissen lassen:"Ich habe ihr Büchlein gut sichtbar in unserer Jugendabteilung untergebracht." Was hab ich mich gefreut! Ganz klar, dass ich das mit eigenen Augen sehen musste. Ja, und dann kam der Moment, den ich so bald nicht vergessen werde.... Also, wenn 'gut sichtbar' da mal nicht untertrieben ist :) DANKE! DANKE! DANKE!

Dienstag, 11. Dezember 2012

Überraschende Bücherpost von Shirley Seul


Heute hab ich nun endlich das Video zu dem überraschenden Buchpaket von Shirley Seul auf meinen Kanal hochgeladen.
"Heimat Roulette" habe ich schon begonnen zu lesen.
Natürlich werde ich euch an meiner Leselust teilhaben lassen :)

Sonntag, 9. Dezember 2012

Rezi] Die Chroniken der Seelenträger - Der Wächter vn E. Snyder




Was für ein toller Start in den Tag für mich!
Die liebe Ruby hat eine YouTube-Rezi zu meinem "Wächter" gedreht. Ich freu mich unsagbar darüber. Tausend, herzlichsten Dank, liebe Ruby! ♥ ♥ ♥
 

E.Snyders Special

Und weil's so schön war, habe ich gleich noch ein Fan-Special-Video nachgeschoben.
Mitmachen ist erwünscht!
Wer sich wiederekennt, sollte unbedingt ein Video dazu drehen oder mir seine Geschichte erzählen. Ich freu mich drüber!

Samstag, 8. Dezember 2012

E.Snyders Lesemonat November 2012

Endlich ist es fertig mein neues Video.
Ich habe über 2 Tage dran rumgebastelt um die Bilder zu den Büchern einfügen zu können und das ganze dann auch noch in eine Dateigröße zu bekommen, dass es bei Youtube hochladbar ist. *uff*.
Ich hab nicht mehr dran geglaubt, aber es hat geklappt.
Aller Anfang ist eben schwer, nicht wahr?

Vielleicht schaut ihr es euch mal an!? :)


Dienstag, 4. Dezember 2012

Leseratten Kanal bei Youtube - Yvonne Buschmann

Gerade habe ich einen tollen Leseratten-Kanal bei Youtube entdeckt. Er ist von Yvonne Buschmann und sie dreht ganz herrliche Videos zu ihren gelesenen Büchern. Ich finde sie hat viel zu wenig Abonnenten. Schaut doch mal bei ihr vorbei :) Leseratte - Yvonne Buschmanns YouTube-Kanal

Sonntag, 2. Dezember 2012

Ooooooohhhhhh... ich bin so aufgeregt!

Gerade habe ich CocuriRubys neues YT-Video geschaut. Ich war ja schon die ganze Zeit gespannt auf das Rezi-Video, das sie zu meinem 'Wächter' gedreht hat. Auf ihrem Blog ist schon die Rezi dazu zu lesen. Und nun warte ich voller Ungeduld auf das Video. In ihrem Video heute, hat sie mein Büchlein schon mal vorab erwähnt und verraten, dass es ihr gefallen hat.
Ich kann gar nicht sagen, wie gespannt ich auf das Rezi-Video bin.
Ruby ist mit BuchlingJanine und AnnaBuchprinzession meine absolute Lieblings-Buch-YouTuberin. Drum freue ich mich hundertfach darüber, dass ihr mein Büchlein gefallen hat :)

Samstag, 1. Dezember 2012

Nix iss....vollkommen abgeschnitten

Weiterhin nichts mit Youtube-Video drehen. Extrem schade! Ich hätte total Lust drauf meine erste Lesung abzuhalten. Aber mein Kehlkopf ist so entzündet, dass mir nicht mal mehr ein Krächzen entweichen will. Das freut natürlich ganz besonders meine Miezen, denn wenn Mama nicht schimpft ist alles erlaubt. *stöhn*

Derweil sitze ich auf meinem geliebten Lesesessel, habe ein altes Manuskript hervorgekramt, um mich wieder an die Story darin zu erinnern und lese das im Wechsel mit 'Abgeschnitten' von Fitzek und seinem Kumpel. Scheinbar ist der ein Komedian, denn ich hab schon herzhaft gelacht an so mancher Stelle. Keine Ahnung, ob das beabsichtigt war von den beiden Herren! Zum Ausgleich ist es mir an anderen Stellen auch leicht übel geworden. Ich bin gespannt wie es weitergeht....

Donnerstag, 29. November 2012

Buchpaket von Shirley Seul ♥

Ich hatte mich so aufs Wochenende gefreut und auf das Drehen meines nächsten Youtube-Videos, in welchem ich das Buchpaket vorstelle, das ich überraschend von meiner Lektorin Shirley Seul geschickt bekommen habe. Und nun bekomme KEIN Wort heraus, weil ich eine Kehlkopfentzündung habe :) Da macht ein Vlog nicht so viel Sinn..... Also werde ich hier mal mein Überraschungs-Buchpaket vorstellen. Shirley Michaela Suel ist meine Lektorin, sie arbeitet sehr viel als Ghostwriterin, hat aber auch eine eigene Hunde-Krimi-Buchreihe bei Heyne ("Alle Vögel fliegen hoch"). Ich liiiiebe ihre Art zu schreiben und zu lektorieren, einfach herrlich ehrlich, witzig, punktgenau. Immer wieder schimpfe ich mir ihr, dass ich nicht mehr nachkomme damit, alle Bücher die sie schreibt bzw. ghostwritet zu lesen. Es sind an die 40 Stück! Scheinbar wollte sie dem Abhilfe schaffen, denn ganz überraschender und unangekündigter Weise (logisch, sonst wäre es ja nicht überraschend gewesen), hat sie mir ein Paket geschickt und darin fanden sich 6 (!) ihrer Bücher (bzw. bei denen sie mitgewirkt hat), von denen ich jedes einzelne auf meinem Wunschzettel hatte.

Hier sind sie:

1. Die Tatortreinigerin (das hab ich nun zweimal, weil ich es vorher schon geschenkt bekommen hatte) - von Antje Schendel und Shirley Seul

2. Heimat Roulette - von Sarah Fischer und Shirley Michaela Seul

3. Mogli - von Manuela Kuffner und Shirley Michaela Seul

4. Partner auf Leben und Tod - von Elmar Heer und Shirley Seul

5. Mein Leben mit den Toten - von Alfred Piepertinger

6. Auch ein Mann bleibt manchmal liegen - von Susa Bobke und Shirley Seul

Wie ihr sehen könnt, bin ich sehr interessiert an Biographien, dem Leben anderer. Vor allem auch an den jeweiligen Berufen, die mir vielleicht Infos für meine eigenen Bücher-Projekte vermitteln können. Ich bin ein großer Krimi-Thriller Fan und möchte gern selbst bald einen veröffentlichen. Entsprechend interessieren mich natürlich die Details der Arbeiten um die Verbrechen herum (Tatortreinigung, Leichenschau etc.). Somit habe ich mal wieder eine ganz wunderbare Unterstützung von Shirley erfahren. Besonders freue ich mich auch über das Buch vom gelben Engel (Susa Bobke), die ihre (lustigen) Erlebnisse als Frau beim ADAC schildert. Ihr erstes Buch darüber - Männer sind anders. Autos auch.: Meine Erlebnisse als Gelber Engel - war lange auf der Bestseller-Liste und ist zum kaputtlachen :) Da freue ich mich natürlich ganz besonders über den zweiten Band.

Montag, 26. November 2012

Ärgernisse und Glückskäfer....

Ich hasse Montage....
dazu stehe ich voll und ganz. 
Wenn der Montag schlecht läuft, ist das ein böses Omen für die ganze Woche :)
Meist merke ich schon auf dem Weg zur Arbeit, ob es ein guter oder schlechter Montag wird. Heute morgen stand ich erstmal im Stau. Alles klar!

Samstag, 24. November 2012

Geschafft!

Ich habe es tatsächlich geschafft meinen Blog einzurichten!

Wozu eigentlich 'nen Blog?

Für Blogs hatte ich nie Zeit, weder sie zu lesen, noch einen zu scheiben. So habe ich in den letzten Jahren einiges verpasst was die Möglichkeiten des Internets betrifft. Mir war das auch zu viel, hat zu viel Zeit beansprucht, denn die wenige Zeit, die ich hatte, wollte ich an meinen Büchern schreiben.

Nun ist das erste Buch veröffentlicht. Alle mögen es, keiner kauft es.....
Der Verlag ist klein, unbekannt, ebenso die Autorin und die Werbemittel beschränkt. 
Da muss die Autorin schon selbst mit anpacken. Da bietet sich so ein Blog und die sozialen Netzwerke geradezu an. Verschlingt zwar die Zeit, die ich gerne zum Schreiben nutzen würde, aber eröffnet auch neue Möglichkeiten. 
Und schon ist es geschaffen: Das öffentliche Ich der E.Snyder. Die doch so gern anonym geblieben wäre. 
Stattdessen aber auch noch einen Youtube-Kanal pflegen möchte, um Lesungen und Getratsche abzuhalten. In der Hoffnung, ihre 'Seelenträger' bekannt und beliebt zu machen..... 
Bitte, reicht mir die Hand! :)  

  
Meine Webseite